Das Minishetland Pony

Minishetlandponys sind kein Produkt moderner Zucht. Kleine Ponys gibt es auf den Shetland Inseln seit über 2000 Jahren. Zahlreiche Ausgrabungen haben ergeben, dass kleine Ponys schon während der Bronzezeit auf den Inseln lebten und im Dienste der Menschen standen. Über Jahrhunderte wurden sie für den Ackerbau verwendet. Geschichten über die Stärke der Ponys sind legendär. In Proportion zu ihrer Grösse sind sie die stärksten Pferde der Welt!

Während dieser vielen Jahre in Gemeinschaft mit dem Menschen haben sich die Ponys immer wieder neuen Herausforderungen mit Mut und Entschlossenheit gestellt. Harte Arbeit in den Bergwerken des 19. Jahrhunderts als sogenannte Grubenponys hatten den damaligen Bestand arg belastet. 1891 wurde um das Shetlandpony in seiner Reinzucht zu erhalten das Motherstudbook, die Shetland Pony Stud Book Society gegründet.

Shettys sind faszinierende und sehr liebevolle Tiere. Es ist schwierig ihrem Charme, Witz, dem schlauen Köpfchen zu widerstehen. Obwohl sie als Kinderponys geradezu prädestiniert sind sollte man nicht vergessen, es sind ganze Pferde, einfach auf kleinem Raum.

Minis werden heute als Sport, Show, Freizeit und Familienpony mit viel Engagement ihrer Besitzer gehalten. Reiten, Kutschen fahren, Gymkana, Bodenarbeit, Rundholz ziehen, sind nur ein paar der Möglichkeiten sich mit den kleinen, klugen Shettys zu beschäftigen. Auf Spaziergängen haben groos und klein wie auch die Mini Shetland Ponys gleichermassen Spass an der Sache.

Wir züchten das Sehtlandpony im Minimass nach den internationalen Zuchtrichtlinien des Motherstudbook und sind Mitglied in Schweizer Verbänden.